Wer den Tod fürchtet, der liebt Gott nicht.
Hl. Augustinus (+430)

Verlag und Akademie

Die Akademie der Augustiner-Chorherren von Windesheim hat sich der Aufgabe verschrieben, Geschichte und literarisches Wirken des Augustiner-Chorherrenordens wissenschaftlich zu erarbeiten und die Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Ziele der Akademie werden verwirklicht durch:

  • Referate und Aussprachen in Versammlungen der Mitglieder
  • Wirken in wissenschaftlichen Institutionen (Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Bibliotheken und Archiven)
  • Veröffentlichungen bzw. Förderung wissenschaftlicher Arbeiten von Mitgliedern und Nichtmitgliedern
  • Bewahren und Erhalten geschichtlicher Zeugnisse aus dem Bereich des Ordens
  • Einrichtung von Forschungsstellen und die Förderung von Arbeitsprojekten
Wappen der Akademie der Augustiner-Chorherren von Windesheim
Wappen der Akademie der Augustiner-Chorherren von Windesheim

Adresse der Akademie:

Akademie der Augustiner-Chorherren:
Propstei Paring
Paring 1
D-84085 Langquaid

Adresse der Forschungsstelle:

Katholische Universität Eichstätt
St. Michael-Reichenaustr. 2
D-85072 Eichstätt

Der Förderverein

Der Förderverein der Akademie der Augustiner Chorherren von Windesheim finanziert die Forschungstätigkeit der Akademie. Er ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt Spendenquittungen für steuerliche Zwecke auszustellen.


Publikationen der Akademie der Augustiner-Chorherren von Windesheim

Herausgegeben von Generalpropst Helmut Grünke, Paring

Band 1

Peter, DORNER
Die Diessener Chronik des P. Joseph dall’ Abaco. Eine Quelle zur Kulturgeschichte des Augustiner-Chorherrenstiftes im Barock, Paring 1998.

Band 2

Kloster und Bibliothek. Zur Geschichte des Bibliothekwesens der Augustiner Chorherren in der Frühen Neuzeit. Tagung der Akademie der Augustiner Chorherren von Windesheim vom 12. bis zum 14. November 2000 in der Benediktinerabtei Mariendonk bei Kempen. Herausgegeben von Rainer, A. MÜLLER, Paring 2000.

Band 3

Regula Sancti Augustini. Normative Grundlage differenter Verbände im Mittelalter. Tagung der Akademie der Augustiner Chorherren von Windesheim und des Sonderforschungsbereiches 537, Projekt „Institutionelle Strukturen religiöser Orden im Mittelalter“ vom 14. bis zum 16. Dez. 2000 in Dresden. Herausgegeben von Gerd, MELVILLE und Anne, MÜLLER, Paring 2002.

Band 4

Bertrand, Joseph, VOLLMANN
Die Mariologie des Augustiner Regularkanonikers Thomas von Kempen, Paring 2002.

Band 5

Peter, DORNER
Die Indersdorfer Chronik des Chorherren Georgius Penzl (1697-1748) und ihre Bearbeitung durch Propst Gelasius Morhart (1710-1771). Historische Quelle und Beispiel Barocker Klostergeschichtsschreibung, Paring 2003.

Band 6

Reform – Sequestration – Säkularisation. Die Niederlassungen der Augustiner-Chorherren im Zeitalter der Reformation und am Ende das alten Reiches. Herausgegeben von Winfried, MÜLLER, Paring 2005.

Schriftenreihe der Akademie der Augustiner-Chorherren von Windesheim

Begründet von Rainer A. MÜLLER †
Herausgegeben von Gert MELLVILLE

Band 1

Robert MÜNSTER
Die Musikpflege in den Bayerischen Augustiner-Chorherrenstiften zur Barockzeit, Paring 1996.

Band 2

Ludwig HAMMERMAYER
Das Augustiner-Chorherrenstift Polling und sein Anteil an der Entstehung und Entfaltung von Aufklärung und Akademie- und Sozietätsbewegung im süddeutsch-katholischen Raum (ca. 1717-1787), Paring 1997.

Band 3

Klaus Schreiner
Nimm, Lies – Augustinus als Vorbild (exemplar) und Regel klösterlicher Buch- und Lesekultur im späten Mittelalter, Paring 1998.

Band 4

Paul May
Die Augustiner-Chorherren in Bayern. Einst und heute, Paring 1999.

Band 5

Helmut Flachenecker
Von der Beginengemeinschaft zum Nonnenkonvent. Zur Gründungsgeschichte des Augustiner-Chorfrauenstiftes Marienstein bei Eichstätt, Paring 2000.

Band 6

Bertrand Joseph Vollmann
Die Mariologie des Augustiner Regularkanonikers Thomas von Kempen, Paring 2001.

Band 7

Enno Bünz
Zwischen Kanonikerreform und Reformation. Anfänge, Blütezeit und Untergang der Augustiner-Chorherrenstifte Neumünster, Bordesholm und Segeberg (12.-16. Jahrhundert), Paring 2002.

Band 8

Johannes Lang
Wirtschaftsstrukturen eines Augustiner-Chorherrenstiftes in den bayerischen Alpen, dargestellt am Beispiel St. Zennos in Reichenhall. Paring 2003.

Band 9

Cristina Andenna
„Kanoniker sind Gott für das Volk verantwortlich“. Die Regularkanoniker Italiens und die Kirche im 12. Jahrhundert, Paring 2004.

Band 10

Alois Schmid
Das Augustiner-Chorherrenstift Polling und die Gründung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften 1759, Paring 2005.

Band 11

Giorgio Picasso
Kanonikale und monastische Spiritualität, die Imitatio Christi des Thomas von Kempen zwischen den Augustiner-Chorherren von Windesheim und den Benediktinern von Santa Giustina in Padua, Paring 2006.

CANONICI REGULARES S. AUGUSTINI
CONGREGATIO VINDESEMENSIS
C.R.V.
Sitemap | Impressum | Kontakt
Diese Seite wurde von Mitbrüdern selbst erstellt.